FAQ
FAQ

Custom Content (CC) und Mods

Custom Content und Mods spielen auch in Sims 4 eine grosse Rolle. EA bietet dieses Mal inoffizielle Unterstützung an, indem ein Mods-Ordner bereits standardmässig erstellt wird.

Custom Content und Mods, sowie die verwendeten Werkzeuge werden von der Sims Community erstellt und nicht von Maxis oder EA kontrolliert. Verwendung geschieht auf eigenes Risiko.

Vor allem Mods, aber auch Downloads können ausserdem auf Grund von Spielupdates nicht mehr laufen und müssen vom Ersteller aktualisiert werden. Stelle sicher, dass du deine Mods aktuell hältst.

Mods und  Custom Content (auch kurz CC genannt) sind Inhalte, welche nicht von EA/Maxis erstellt werden, sondern von anderen Spielern aus der Community. Gerade in der deutschen Community wird häufig auch der Begriff Downloads verwendet.

Die Begriffe werden teils als Synonyme verwendet, aber grundsätzlich wird zwischen Mods und Custom Content unterschieden.

  • Mods: Inhalte, welche die Art wie das Spiel gespielt werden kann, verändern. Die Eingriffe können dabei von einfachen Anpassungen im Autonomieverhalten der Sims, über neue Charaktereigenschaften und Berufe zu ausgeklügelten Super-Mods wie MC Command Center variieren. Sims 4-Mods gibt es in Form von Tuning/XML Mods und Script Mods.
  • Custom Content (CC): Neue Objekte, Kleidung, Haare, .. Diese können als neue  Einfärbungen für bestehende Sachen oder als komplett neue Meshes vorliegen. Für neue Einfärbungen sollte immer sichergestellt werden, dass der Mesh dazu vorhanden ist.
  • Grundstücke/Räume und Haushalte: Bei im Spiel erstellen Grundstücke/Räume und Haushalte spricht man eigentlich nicht von Custom Contents, aber sie werden häufig unter dem Begriff Downloads mit eingeschlossen. Diese Art Dateien gehören nicht in den Mods Ordner, sondern in den Tray Ordner.

Sims 4 Mods/CC gibt es als Package– oder als ts4script-Datei. Bei den Package-Dateien handelt es sich dabei um XML Tuning Mods und CC, bei den ts4script-Dateien um Script Mods (mehr Details dazu weiter unten).

Package-Dateien lassen sich leider von der äusseren Form nicht von einer Sims 2 oder einer Sims 3 Package-Dateien zu unterscheiden. Lies dir daher die Beschreibung, um was für einen Download es sich handelt, immer gut durch.

Die meisten Dateien, die du im Netz finden wirst, kommen als .rar, .zip oder .7z Datei daher. Dies sind komprimierte Dateien, aus denen du dir die Package-Datei erst entpacken musst. Gute Programme dazu sind 7-Zip (kostenlos) oder WinRar (Demo-Version kostenlos erhältlich). Zip-Dateien können von Windows direkt entpackt werden.

Grundstücke/Räume und Haushalte sind nochmals ein Spezialfall. Für diese werden immer mehrere Dateien gebraucht, die alle in den Tray Ordner gehören. Mehr Details dazu: Wie installiere ich Grundstücke/Räume/Haushalte

Mods/CC werden in den Sims 4 Benutzerordner installiert. Die meisten Dateien, die du herunterlädst kommen als Zip, 7z oder Rar Dateien, die erst entpackt werden müssen. Es gibt verschiedenen Werkzeuge, die du fürs Entpacken verwenden kannst wie WinRar or 7-zip

In Sims 4 ist im Gegensatz zu Sims 3 bereits alles für Mods/Downloads vorbereitet.

Instruktionen

Der benötigte Mods Ordner wird automatisch generiert, wenn du das Spiel das erste Mal startest und enthält bereits die resource.cfg Datei, welche für Mods/CC benötigt wird.

Lade den Mod aus dem Internet herunter und entpacke ihn wenn nötig.

Stelle dabei sicher, dass du nur aktuelle Mods in dein Spiel installierst.

Kopiere die entpackten Dateien in folgenden Ordner: Dokumente\Electronic Arts\Die Sims 4\Mods

Mods kommen entweder als ts4script oder Package Dateien daher während Custom Content Package files sind.

Einige der grösseren Mods haben zudem Einstellungs- und Log-Dateien oder legen Dateien in deinem Saves Ordner ab. Die sollten bei Entfernung des Mods auch gelöscht werden.

Beachte dazu jeweils die Instruktionen des Mods.

Die resource.cfg lässt bis zu max. 5 verschachtelte Unterordner zu (Ausnahme: Script Mods). Eine Sortierung der Mods/CC nach Ersteller/Thema/Download-Seite ist eine gute Idee, um den Überblick zu haben, welche Downloads man so im Spiel hat.

Script Mods dürfen nur einen Ordner tief in der Struktur abgelegt sein. Erstelle daher einen Ordner pro script Mod und kopiere alle Dateien, die zum Mod gehören da hinein.

Nachdem Du die Dateien in den Ordner kopiert hast, musst du sicherstellen, dass Mods in den Optionen eingeschaltet sind.

Mit allen grossen Patches werden die Mods automatische deaktiviert: Automatische Deaktivierung von Mods beim Patchen und du musst diese manuell wieder einschalten.
Stelle zuvor sicher, dass alle Mods/CC mit dem aktuellen Patch level kompatible sind

Falls du auch Script Mods verwendest, musst du diese separat einschalten.

Script Mods müssen zusätzlich zu den Mods im Spiel aktiviert werden. Gehe dazu zu den Spieloptionen und wähle den Reiter Weiteres und stelle sicher, dass bei Script Mods eine Haken gesetzt ist.

Script Mods bestehen typischerweise aus mehreren Dateien. Entpacke diese in einen Unterorder (damit du später weisst, was zusammengehört), der sich immer direkt in im Mods Folder befinden muss und nicht in weiteren Unterordnern. Sonst erkennt das Spiel diese nicht. Ein Script Mod enthält immer mind. eine ts4script-Datei, kann aber zusätzlich package-Dateien oder auch log Dateien und ähnliches enthalten. Je grösser der Mod, desto mehr Dateien sind es.

Es existieren nach wie vor einige Mods, die als Zip-Datei installiert werden müssen. Diese sind aber meist sehr alt und sollten nicht mehr verwendet werden.

Seit dem Werde Berühmt Patch vom Nov 2018 sind wegen einem Update an die neue Pyton Version alle Script Mods, die vor diesem Datum erstellt, wurden, veraltetet und mussten angepasst werden. Skript Mods, die seit diesem Datum nicht mehr aktualisiert wurden, sollten nicht mehr verwendet werden, da es sonst zu Problemen im Spiel kommen kann.

Grundstücke/Räume und Haushalte werden normalerweise direkt von der Galerie in dein Spiel heruntergeladen. Diese erscheinen dann auch in deiner Bibliothek und im Tray Ordner im Dateisystem.

Im Netz heruntergeladene Dateien können auch Custom Content enthalten, welche für Grundstücke/Räume und Haushalte benötigt werden. Package Dateien gehören in den Mods Ordner.

Stelle sicher, dass die heruntergeladenen Sachen noch mit dem Spiel kompatible sind.

Falls du sie über eine externe Webseite heruntergeladen hast, musst du die Dateien manuell in den Tray Ordner kopieren. Unterordner sind nicht erlaubt. Kopiere einfach alle Dateien direkt in den Ordner. Wie bei den Mods müssen auch hier Zip/7z und Rar Dateien entpackt werden.

Jedes Grundstück/Raum und Haushalt kommt mit mehreren Dateien.

Alle Dateien, die zusammengehören haben die gleiche ID im Namen und in der Regel das gleiche Erstellungsdatum. Am Einfachsten ist es im Dateisystem nach Erstellungsdatum zu sortieren. Dadurch erscheinen die zusammengehörigen Dateien hintereinander.

Welche Dateien enthalten sind hängt vom Art des Downloads ab.

Haushalt

  • 1 householdbinary
  • 1 trayitem
  • 2 hhi
  • 1 sgi pro Sim im Haushalt

Lots

  •  1 blueprint
  •  1 trayitem
  •  4 bpi files + 1 bpi pro Stock im Gebäude

Räume

  • 1 room
  • 1 trayitem
  • 2 rmi

Siehe diesen Post für einige Dinge, die du probieren kannst: Downloads erscheinen nicht im Spiel

Mods und CC werden, egal ob Mod, Objekt, Frisur oder Kleidung zu Beginn über ein Fenster aufgelistet,  sobald du welche installiert hast. Diese Liste kann auch in den Optionen eingesehen und auch dort ausgeblendet werden, falls du sie nicht bei jedem Programmstart sehen möchtest.

Die Liste enthält eine Liste von Nicht-Skript Mods (Package-Dateien) und Skript Mods (ts4script-Datei). Da viele Skript Mods auch einen Package-Datei haben, können sie in beiden Listen auftauchen.

Nicht-Entpackte Zip-Dateien können auch in der Liste auftauchen, werden aber nicht vom Spiel erkannt. Also immer entpacken.

Im Spiel selber hat Custom Content ein Icon mit einem Schraubenschlüssel

Ein Default Replacement CC ersetzt einen bereits vorhandenen EA Eintrag, während dem Non-Default einen zusätzlichen Eintrag hinzufügt.

Non-Default
Default Replacement

Nein. Die Downloads werden nicht mit in die Galerie hochgeladen und man muss daher auch keine Angst haben, sich auf die Weise Sachen ins Spiel zu holen, die man nicht will. Hat ein Ersteller einen bestimmten Download verwendet, siehst du das zwar am Bild, dieses ist dann aber im Spiel nicht mehr vorhanden ausser du hast den Download selber installiert.

Mit S4Studio können Package-Dateien zusammengefasst werden, damit das Spiel schneller lädt.

Ich empfehle grundsätzlich, dies NICHT für Mods zu machen, da diese regelmässig aktualisiert werden müssen.

Eine deutsche Anleitung gibt es hier: Packages zusammenfassen – Mergen

Unten ein paar gute Seiten zum Starten. Zusätzliche Links gibt’s auf der Links Liste.