Was ist Culling und welche Auswirkungen hat es ?

Was ist Culling ?

Culling ist ein Prozess, der Daten löscht, damit die Speicherstände klein und die Ladezeiten schnell bleiben. Die Anzahl Sims hat einen grossen Einfluss auf die Performance deines Spiels.

In Sims 4 existieren zwei Typen von Culling: Sims Culling und das Culling von Beziehungen.

Wie funktioniert Sims Culling ?

Es gibt eine maximale Anzahl Sims, die in deiner Stadt leben können. Wenn du dieses Maximum erreicht hast, setzt der Culling Prozess ein. Zur Zeit liegt dieses Maximum bei 800 Sims. Geister zählen inzwischen nicht mehr zu diesem Maximum.

Sims 4 unterscheidet seit November 2017 zwischen Meine Haushalte und Andere Haushalte. Damit soll das aggressive Culling Verhalten besser gehandhabt werden können. Zudem gibt es jetzt auch eine Meldung, wenn Sims zu denen du eine Beziehung hattest gelöscht werden. Du bekommst dann eine Meldung, die Sims seien weggezogen.

Es spielt keine Rolle mehr, ob Sims in einem Haus wohnen oder obdachlos sind, ob du sie gespielt hast oder nicht, du entscheidest, welche Sims sicher vor Culling sind. Wechselst du auf einen Haushalt, wird er automatisch zu Meine Haushalte hinzugefügt, aber es steht dir frei, diesen dort auch wieder zu entfernen. Aktive gespielte Sims sind immer sicher vor Culling. Gespielte Haushalte sind immer automatisch in Meine Haushalte.

Alle Haushalte unter Meine Haushalte sind sicher vor Culling. Der Spieler hat die Wahl, ober er 80, 150, 200 oder unbegrenzt viele Sims vor Culling schützen möchte.

Unbegrenzt heisst dabei nicht, dass dann alle Haushalte automatisch geschützt sind, sondern dass der Spieler beliebig viele Sims in Meine Haushalte speichern kann. Sims in Andere Haushalte sind nach wie vor ungeschützt. Aus Performance Gründen ist es nicht ratsam, diese Einstellung zu wählen.

Die ideale Einstellung hängt direkt von deinem Computer ab. Gerade Computer, die kaum die Minimalanforderungen erfüllen sollte bei 80 Sims bleiben.

Gespielte Haushalte sind immer automatisch in Meine Haushalte. Um sie also ungespielt zu markieren, klickst du auf das Bild der Familie und dann auf den Plumbob unten rechts. Um sie wieder als gespielt zu markieren, musst du den Haushalt laden.

Die Anzahl der Sims in Meine Haushalte beinhaltet nur die Sims in den Haushalten – also keine Sims, die verstorben sind ausser sie wurden als Geister dem Haushalt wieder hinzugefügt. Mehr Details dazu weiter unten.

Welchen Einfluss hat das Culling von Geistern auf mich ?

Sims, die sterben werden aus den aktiven Haushalten entfernt und in versteckten Haushalten untergebracht. Diese sind dann ohne Mod nicht mehr über Haushalte Verwalten zugänglich.

Falls ein Sim in deinem Haushalt ausserhalb des Grundstücks stirbt, erscheint eine Meldung, wo du dessen Grabstein findest.

Verstorbene Sims erhalten einen Timer von 90 Tagen.  Wenn noch 14 Tage davon übrig sind, bekommst du eine Meldung, dass der Geist von <Name> schwindet und gleichzeitig erscheint auf dem Grabstein die Option:  Verbindung zur physischen Welt stärken. Wird diese Interaktion durchgeführt, wird der Timer wieder auf 90 Tage zurückgesetzt und das Spiel geht von Vorne los. Wählst du die Option nicht und die 90 Tage sind um, dann wird der Geist aus dem Spiel entfernt.

Den gleichen Effekt kannst du vor Ablauf der 90 Tagen manuell erreichen indem du die Option Geist ins Jenseits entlassen auf dem Grabstein wählst.

Culling und das Entfernen von Geistern aus dem Spiel hat seit November 2017 keinen Einfluss mehr auf den Stammbaum. Bereits vor diesem Zeitpunk zerstörte Bäume können allerdings nicht wiederhergestellt werden. Entlässt du ins Jenseits, erscheint er trotzdem weiterhin im Stammbaum allerdings werden die gespeicherten Informationen reduziert. Leider funktioniert dies nicht in allen Fälle, besonders wenn die Stammbäume sehr gross sind (siehe auch AHQ Beiträge unten).

Wie rette ich meine Sims vor dem Culling ?

Mit dem November 2017 Update ist es relativ einfach die Sims vor dem Culling zu schützen. Trotzdem gibt es nach wie vor Mods, welche es erlauben, Culling komplett auszuschalten.

Ohne Mods

Ungeschützte Sims werden nach Erreichen des Limits jeden Abend geprüft und aus dem Spiel entfernt. Dies kann auch ganz neue Sims betreffen oder Sims mit denen du gerade eine Beziehung aufbaust. Am Besten daher solche Sims immer durch Verschieben in Meine Haushalte schützen.

Durch Klick auf das Herz können Haushalte schnell von Meine Haushalte zu Andere Haushalte zu verschieben und umgekehrt.

Mods

Folgende Mods haben eine Option zum kompletten Stoppen von Culling:


Wie funktioniert das Culling von Beziehungen ?

Das Culling von Beziehungen betrifft dich nur, wenn du mit mehr als einem Haushalt spielst. In nicht aktiven Haushalten werden jede Nacht alle sog. insignifikanten Beziehungen gelöscht. Freunde und Familie sollten von dem Prozess nicht betroffen sein. Da die Beziehung aber mit der Zeit immer weniger wird, muss bei langem Nicht-Spielen der Familie auch die Beziehung vom besten Freund daran glauben und wird gelöscht.

Dies hat den Effekt, dass sich deine Sims wieder allen vorstellen müssen, auch wenn sie im gleichen Klub sind.

Die einzige Möglichkeit dies zu umgehen, ist die Benützung einer der folgenden Mods:

AHQ Beitrag

Culling sollte wie oben beschrieben funktionieren, trotzdem ist das nicht immer der Fall und es gibt nach wie vor Probleme mit Sims, die alle Beziehungen verlieren oder Stammbäumen, die kaputt geben.

Falls du von dem Problem betroffen bist, klicke doch bitte auf Ich Auch in diesen Beiträgen:

Verwandte Themen