Vorbereitung auf einen Patch

Je mehr das Spiel wächst und je länger man gewisse Spielstände spielt, desto wichtiger wird es, bei einem neuen Patch gewisse Grundregel zu beachten.

Maxis bringt mit Sims 4 viele neue Sachen und neue Patches in kurzen Abständen heraus und ja, die hier genannten Schritte sollte vor jedem Patch durchgeführt werden, insb. wenn du Mods und Downloads verwendest.

Startend mit Patch 1.13 werden aus Sicheheitsgründen nach dem Patchen automatisch alle Mods/Downloads deaktiviert. Beim Starten eines existieren Speicherstandes werden daher alle Downloads von deinen Sims entfernt. Aufgrund dieser Änderung musst du deinen Mods-Ordner nicht mehr entfernen. Es ist aber immer noch sehr wichtig, vor der erneuten Aktivierung der Downloads, sicherzustellen, dass alle Mods kompatible sind.

Vorgehen

  • Schalte automatische Updates aus. Dies hilft zu vermeiden, dass sich dein Spiel aktualisiert ohne dass du die notwendigen Schritte durchführen konntest.
  • Starte das Spiel (ungepatcht) und sichere Häuser und Sims, die dir wichtig sind in die Bibliothek
  • Sichere deine Speicherstände, Mods, Haushalte/Häuser auf eine externe Platte. Falls keine vorhanden ist, kannst du auch einen USB Stick, eine DVD oder notfalls ein anderen Speicherort auf deiner aktuellen Platte verwenden.
  • Patch dein Spiel über Origin. Falls du Probleme mit dem Patch-Prozess hast, beachte die Tipps weiter unten.
  • Nach dem Spielstart fehlen sämtliche Downloads in deinem Spiel, da diese automatisch deaktiviert wurden. Falls du Downloads im Spiel verwendest, sollstest du auf keinen Fall das Spiel in diesem Zustand speichern oder du musst alle deine Sims neu einkleiden/die Häuser neu möblieren.
  • Starte das Spiel auf diese Weise und fange eine neue Nachbarschaft an zum Testen, ob alles normal ist.
    Spiele ein Weilchen, um ein Gefühl für die neue Version zu bekommen und zu sehen, ob Probleme da sind. Du kannst danach die Downloads wieder ins Spiel bringen, aber ich rate dazu, den normalen Speicherstand erst wieder zu spielen, wenn du sicher bist, dass alle funktionieren. Für Mods ist es von Vorteil, zuerst bei den jeweiligen Erstellern nachzufragen, ob die Mods kompatibel sind. Wenn du deinen alten Speicherstand startest, stelle sicher, dass du ein Backup davon an einem sicheren Ort aufbewahrst (ausser natürlich es ist dir egal).
  • Falls du keine Downloads verwendest, kannst du problemlos einfach mit deinem alten Speicherstand weiterspielen (stelle aber sicher, dass du ein Backup hast). Achte dabei aber auf Fehler, die neu auftreten und die evlt. deinen Speicherstand beeinträchtigen können (funktionieren alle Grundstücke, sind alle Beziehungen noch intakt, wie sieht der Stammbaum aus, funktioniert ein vorhandenes Geschäft so wie es sollte und ähnliches).
  • Solltest du neue Fehler in deinem Spiel finden, lies dich durch die bekannten Foren, um zusehen ob andere ähnliche Probleme haben. Falls neue Bugs eingeführt wurden, die Einfluss haben auf etwas, das dir wichtig ist, dann würde ich nicht auf den Speicherständen weiterspielen an denen dir etwas liegt. Fang halt einen neuen an bis Maxis das Problem behebt. Da du auf einer Kopie spielst, sind die ursprünglichen Speicherstände ja noch vorhanden.
  • Wenn du sicher bist, dass alles so funktioniert wie es sollte, stelle sicher, dass deine Mods noch kompatible sind und lese in den Foren, ob es Probleme mit Downloads gibt. Falls alles kompatibel ist, kannst du die benutzerdefinierten Inhalte in den Optionen wieder einschalten.
  • Falls du nach Aktivieren der Mods ein Problem findest, ist wahrscheinlich doch einer nicht kompatible und du solltest alles nochmals überprüfen.

Häufige Probleme beim Patch-Prozess